Unverbindliche Info-Hotline : 0228 / 184 969 42

Rechtsanwalt in Bonn für Familienrecht

Als Teil des allgemeinen Zivilrechts ist auch das Familienrecht innerhalb des Bürgerlichen Gesetzbuches, das sog. BGB, reglementiert. Dabei umfasst das Familienrecht neben der Scheidung auch andere Bereiche wie das Umgangs- und Sorgerecht, Versorgungsausgleich sowie Unterhalt und Zugewinn. Unsere Anwälte an den Standorten Bonn, Köln, Jülich und Hückelhoven beraten Sie zu Fragen und Unklarheiten im Familienrecht gerne umfassend. Beispielsweise sind familienrechtliche Angelegenheiten schon dann zu klären, wenn Sie noch gar keine Familie sind. So beraten wir u.a. vor der Eheschließung zum Thema Ehevertrag oder die Ausarbeitung und Formulierung dessen.

Kanzlei Mingers & Kreuzer als Partner im Familienrecht

Auch wenn die landläufige Meinung zum Ehevertrag eher negativ konnotiert ist, so bedeutet das Schließen eines solchen noch nicht, dass der baldige Ehepartner am Gegenüber zweifelt oder ihm gar misstraut. Bei einem Ehevertrag handelt es sich um eine Präventivmaßnahme, der im Vorfeld persönliche sowie wirtschaftliche Verhältnisse regelt. Charakteristisch für den Ehevertrag ist also die Reglementierung der schlechten Zeiten in guten Zeiten. Unsere spezialisierten Rechtsanwälte für Familienrecht erarbeiten mit Ihnen gemeinsam einen Ehevertrag und berücksichtigen u.a. die aktuelle Lebenssituation und unterstützen Sie auch bei zukünftigen innerhalb der Partnerschaft. Wichtig bei der Erarbeitung eines Ehevertrages ist sicherlich die genaue Einschätzung und Analyse der aktuellen Verhältnisse, denn abhängig vom Einkommen und der Lebenssituation unterscheiden sich selbstverständlich auch entsprechende Ehedokumente. Was für den Krisenfall geregelt werden muss und wie das Ganze rechtssicher formuliert und verhandelt wird, stellt sich für Rechtslaien oftmals schwierig dar. Aus diesem Grund haben wir von der Kanzlei Mingers & Kreuzer es uns zur Aufgabe gemacht Sie vollumfänglich und vor allem verständlich über Ihre Rechte und Möglichkeiten aufzuklären. An unseren Standorten Bonn, Köln, Jülich oder Hückelhoven beraten wir Sie gerne und schaffen Abhilfe dort, wo es für Sie unverständlich ist.

Kanzlei für Familienrecht in Bonn

Im Familienrecht wird vor allem das Scheidungsrecht immer relevanter. Möchte man sich von einem Ehepartner scheiden lassen, besteht der sog. Anwaltszwang. Denn Scheidungswillige müssen für weitere Schritte vor dem zuständigen Familiengericht anwaltliche Vertretung hinzuziehen. Bevor es zu einer Scheidung kommt, müssen Ehepartner einjährig getrennt leben, dies ist das sog. Trennungsjahr. Dieses beginnt sobald, der eine oder andere Partner den Scheidungswunsch äußert. Das Trennungsjahr vor der eigentlichen Scheidung charakterisiert die Trennung von Tisch und Bett – das bedeutet, dass eine Hausgemeinschaft nicht mehr bestehen darf. Jegliche Gemeinsamkeiten müssen eingestellt werden. Ein Ad hoc-Auszug ist in vielen Fällen nicht unmittelbar nach dem Scheidungswunsch realisierbar, dennoch müssen wesentliche Beziehungen zueinander gekappt werden. Kompetente Beratung wie ihre Situation vor der finiten Scheidung aussehen muss, erklären unsere Rechtsanwälte u.a. an unserem Standort Bonn sehr gerne in einem persönlichen Gespräch.

Kanzlei Mingers & Kreuzer in Bonn

Gerade wenn es zur Trennung und letztlich zur Scheidung kommt, wird auch rechtlich dem Schwerpunkt Versorgungsausgleich mehr Bedeutung beigemessen. Die Ehe gilt rechtlich als Versorgungsgemeinschaft, kommt es also zur Auflösung einer solchen Gemeinschaft, besteht auch die Pflicht Versorgungsansprüche geltend zu machen bzw. zu fordern. Aufgrund seiner Komplexität ist juristischer Rat beim Versorgungsausgleich essentiell. Unsere Experten im Familienrecht stehen Ihnen für sämtliche Fragen rund um den Versorgungsausgleich gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin an einem unserer vier Standort u.a. Bonn. Ansprüche, die dem Bereich der Ausgleichsrente oder Kapitalzahlung zugerechnet werden, erfordern immer wieder den Rat eines versierten Anwaltes für Familienrecht. Hier gilt es besondere Regelungen und Zeiträume einzuhalten. So wird ein Versorgungsausgleich nur auf Antrag reguliert, wenn die Ehe weniger als drei Jahre hielt.

Kompetenten Rechtsanwalt für Familienrecht beauftragen

Scheiden sich zwei, gibt es innerhalb des Familienrechts den zusätzlichen Streitpunkt Unterhalt. Auch hier entstehen oft zahlreiche Fragen, da Unterhaltspflichten teilweise weitreichende Folgen haben. Daher ist rechtlicher Rat unabdingbar. Welche Vermögenswerte bestehen, welche Ansprüche habe ich? Diese Fragen sind nur zwei von einer großen Vielzahl an Unklarheiten.

Gelöst von Punkten wie der Erwerbsobliegenheit, Herabsetzung, Wohnvor- oder ehebedingte Nachteile ist vor allem zu klären, welche Bedürftigkeit etwaige Kinder besteht. Unser Team aus kompetenten und erfahrenen Rechtsanwälten im Familienrecht berät Sie gerne umfassend und verständlich, was es dabei mit der Düsseldorfer Tabelle auf sich hat und welche Wertermittlung stattfindet. Wir analysieren einzelne Positionen und beraten Sie z.B. vor Ort in unserer Kanzlei in Bonn gerne persönlich.

Kanzlei für Familienrecht in Bonn

Bekannt ist sicherlich, dass eine Scheidung neben den Konsequenzen im Privaten auch solche im Finanziellen birgt. Besteht in einer zu scheidenden Ehe kein Ehevertrag, so gilt nach Bürgerlichem Gesetzbuch die Zugewinngemeinschaft. Bei diesem Ausgleich des jeweiligen Zugewinns, bemisst sich in der Höhe nach den Vermögensverhältnissen vor und nach der Partnerschaft. Werte, die ermittelt werden müssen, erfordern analytischer Einschätzung. Hierbei stehen unsere Rechtsanwälte in Bonn, Köln, Jülich und Hückelhoven gerne für Sie zur Verfügung.

Weitere Leistungen im Familienrecht

Neben der Scheidung, Unterhaltsfragen oder dem Zugewinnausgleich spielt auch die Vaterschaft eine bedeutende Rolle im Familienrecht. Sie definiert sich als rechtliches Verhältnis von Eltern zum Kind. Die Frage der Mutterschaft ist grundsätzlich einfach zu klären, das sieht bei einer Vaterschaft meist etwas komplexer aus. Innerhalb des Familienrechtes ist es also auch einer unserer Aufgaben etwaige Vaterschaften unserer Mandanten anzuerkennen oder anzufechten. Wir helfen bei der Unterscheidung zur rechtlichen und leiblichen Vaterschaft und vertreten Sie bundesweit auch Gerichtlich vor den zuständigen Gerichten.

Erfahrene Rechtsanwälte für Familienrecht in Bonn

Aufgrund stetig wechselnder Rechtsprechung, braucht es einen Partner, der ebenso dynamisch wie erfahren mit dem Lauf der Dinge mithält. Unsere Rechtsanwälte im Familienrecht behalten dank jahrelanger Erfahrung außergerichtlich und prozessual den Überblick und sind in Zeiten ständigen Wandels eine Konstante, die Ihnen hilft, das Wichtige nicht aus den Augen zu verlieren. Mehr Informationen zum Familienrecht können Sie ebenfalls unseren Blog entnehmen. Hier messen wir diesem Rechtsgebiet eine gehobene Bedeutung zu und publizieren mehrmals monatlich zu Themen rund um Familie und Recht.

Kanzlei Mingers & Kreuzer als Partner im Familienrecht

Ebenso wie die Probleme und Unklarheiten im Irrgarten der Gesetze und Rechte immer mehr werden, kämpfen wir an immer mehr Standorten für Ihre Rechte, ob außergerichtlich oder prozessual. Ansprüche von Eheleuten, Erarbeitung von Eheverträgen, Anfechtung von Vaterschaften, Berechnung von Unterhaltswerten und Ausgleichszahlungen gehören zu unserem täglichen Leistungsspektrum. Wir arbeiten effektiv an den bestmöglichen Lösungen für unsere Mandanten im Familienrecht und engagieren uns auch bei der Beratung für ein gemeinsames Gespräch. Frontalberatung liegt uns fern. Wir suchen in Zusammenarbeit Punkte, an denen wir anknüpfen können, um für Sie den größten Mehrwert schöpfen zu können. Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin zum Bereich Familienrecht an einem unserer Kanzleistandorte. Wir sind gerne für Sie da!

 

Büro Bonn

Mingers & Kreuzer
Markt 10 – 12
53111 Bonn

info@mingers-kreuzer.de

0228 / 184 969 42

Ja, bitte informieren Sie mich kostenlos und unverbindlich

*erforderlich Hinweise zum Datenschutz