Unverbindliche Info-Hotline : 0228 / 184 969 42

Rechtsanwalt in Bonn bei Sanierung und Insolvenz

Das Thema Sanierung und Insolvenz ist in Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen der Globalisierung für Unternehmen von besonderer Bedeutung – nämlich dann, wenn Neuausrichtung und Restrukturierung im Fokus stehen. Eine Insolvenz bedeutet schließlich nicht automatisch eine Pleite. Vielmehr kann im Rahmen umfassender Konzepte eine Sanierung für neue unternehmerische Chancen sorgen. Unsere spezialisierten Rechtsanwälte entwickeln mit ihrer rechtlichen und wirtschaftlichen Expertise dabei Lösungen, die auf die speziellen Bedürfnisse unserer Mandanten zugeschnitten sind. Das gilt zum Beispiel für Insolvenzpläne, Sanierungs-oder Restrukturierungskonzepte, beratende Tätigkeiten in Bezug auf die Organe des Unternehmens oder der Gläubiger sowie verwaltungstechnische und arbeitsrechtliche Fragen. Daneben stehen vor allem wirtschaftliche Optimierungsprozesse sowie die der Aufbau einer wirksamen Compliance in unserem Fokus. Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen für das Thema Sanierung und Insolvenz an den Standorten Jülich, Bonn, Hückelhoven und Köln gerne zur Seite.

Rechtsanwälte beraten bei Sanierung und Insolvenz

Wer in eine Insolvenz gerät, sollte schnellstmöglich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Nicht selten stellt sich aber zunächst einmal die Frage, wann ein Unternehmen oder eine Privatperson überhaupt insolvent ist. Wir empfehlen daher spätestens in dem Zeitpunkt anwaltlichen Rat einzuholen, in dem etwaige finanzielle Verpflichtungen nach subjektiven Empfinden nicht mehr kontrollierbar sind, sie also einem sprichwörtlich „über den Kopf wachsen“. Schließlich kann durch frühzeitiges Handeln eine finanzielle Schieflage häufig noch abgewendet werden.

Sollte es für eine Abwendung dagegen schon zu spät sein, gilt es als Schuldner einige Dinge zu beachten. Allen voran sollten Sie Ruhe bewahren und eine professionelle Beratung beanspruchen. Immer wieder kommt es vor, dass Schuldner Rechnungen, Mahnungen oder entsprechende Briefe erst gar nicht mehr öffnen. Unliebsame Folge sind dann noch größere Probleme beziehungsweise strafrechtliche Konsequenzen. Als Rechtsanwälte für Insolvenz und Sanierung ist eine unserer Kernaufgaben, auch finanzielle Probleme wieder in den Griff zu bekommen. Bewahren Sie also einen „kühlen Kopf“ und scheuen Sie den Kontakt nicht. Bei unseren Profis sind Sie in sicheren Händen.

Rechtsanwälte bei Sanierung und Insolvenz in Bonn beauftragen

Grundsätzlich geht es bei einer Insolvenz um die bestmögliche Befriedigung der Gläubiger durch den betroffenen Schuldner. Häufig beschäftigen sich unsere Rechtsanwälte hier vor allem mit Problemen im Bereich dinglicher Sicherheiten wie dem Eigentumsvorbehalt oder der Sicherungsübereignung. Rechtliche Grundlage für eine Insolvenz hierzulande bildet seit dem Jahr 1999 die Insolvenzordnung (InsO). Sie soll das Primärziel des Insolvenzverfahrens fördern – nämlich die Vermeidung einer Realisierung von Gläubigerforderungen im Wege der Zwangsvollstreckung. Vielmehr geht es um die gleichmäßige Befriedigung aller Gläubigerforderungen mit Hilfe des allgemeinen Verfahrens nach § 1 InsO. In den §§ 304 ff. in Verbindung mit § 286 ff. ist zudem das Verfahren für eine Verbraucherinsolvenz geregelt.

Kompetente Rechtsanwälte im Kampf gegen Ihre Insolvenz

Für das oben genannte Regelverfahren bedarf es zunächst eines Antrags und eines Eröffnungsgrundes. Danach erst werden weitere Voraussetzungen durch das zuständige Insolvenzgericht geprüft. In diesem Zeitpunkt können bereits etwaige Sicherungsmaßnahmen angeordnet werden, um weitere Vermögensverluste zu verhindern. Das eigentliche Verfahren wird dann durch entsprechenden Beschluss eröffnet. So genannter „Herr des Verfahrens“ ist ab diesem Zeitpunkt der Insolvenzverwalter. Zu seinen Aufgaben gehört in erster Linie die Berichterstattung gegenüber den Gläubigern in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit des Schuldners. Zudem stellt er eine Prognose hinsichtlich etwaiger Erfolgsaussichten einer Insolvenzverwertung. Entscheidungsbefugnisse liegen aber nicht ausschließlich beim Insolvenzverwalter. Vielmehr hat auch die Gläubigerversammlung die Möglichkeit entsprechender Einflussnahme auf das weitere Verfahren – hier geht es insbesondere um die Geltendmachung von Mitspracherechten sowie Liquiditätsfragen. Anschließend erst steht die Verwertung der Insolvenzmasse an. Nach Prüfung der angemeldeten Forderungen durch den Verwalter findet das Verfahren seinen Abschluss in einem sog. Schlusstermin.

Rechtsanwalt in Bonn als Partner bei Sanierung und Insolvenz

Unternehmen und Privatleute, die entsprechenden Forderungen nicht mehr bedienen können, sind häufig mit der belastenden Situation einer möglichen Insolvenz überfordert. Schließlich geht es nicht selten auch um die Existenz langjähriger Mitarbeiter. Eine derartige Krise muss aber nicht zwangsläufig das Ende des Unternehmens bedeuten. Vielmehr kann hier eine strukturelle Sanierung, also die Gesundung der Firma, Abhilfe schaffen – und das unabhängig von den in Frage stehenden Gläubigerforderungen. Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen dabei als kompetenter Partner an den Standorten Jülich, Bonn, Hückelhoven und Köln zur Seite. Praktische Erfahrungen haben gezeigt, dass schnelles Handeln erforderlich ist. Nur so kann eine diskrete Durchführung etwaiger Sanierungsmaßnahmen gewährleistet werden.

Rechtsanwälte kämpfen für Ihre Sanierung

Unsere Rechtsanwälte analysieren die jeweilige Situation der Insolvenz umfassend und leiten danach entsprechende Maßnahmen ein. Diese können ganz unterschiedlicher Natur sein – etwa eine finanzielle Sanierung, eine Portfolio-Sanierung oder eine organisatorische Sanierung.

Die finanzielle Sanierung hat konkrete Wertsteigerungen zum Ziel, zum Beispiel durch Verkauf nicht mehr benötigter Güter. Hier geht es also konkret um wertsichernde und wertverteilende Maßnahmen. Bei der Portfolio-Sanierung stehen dagegen eher strategische Überlegungen im Fokus. Hier werden in der Regel Investitionen gebündelt, um Wertsteigerungen zu erreichen. Das kann auch durch die Ausgliederung bestimmter Leistungen an Externe geschehen. Organisationstechnisch stehen Prozessoptimierungen –etwa bei der Führungskultur- im Mittelpunkt. Die Kanzlei Mingers & Kreuzer kann hier als Mediator zur Seite stehen und außergerichtliche Lösungen erarbeiten.

Erfahrene Rechtsanwälte bei Sanierung und Insolvenz

Unsere Rechtsanwälte an den Standorten Jülich, Bonn, Hückelhoven und Köln vertreten Sie bundesweit vor den zuständigen Gerichten und beraten Sie umfassend – auch in Bezug auf außergerichtliche Einigungen. Das gilt aber nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Verbraucher. Schließlich waren allein im Jahr 2011 mehr als 100.000 Menschen von einer privaten Insolvenz betroffen. Solche Belastungen sollte man nicht einfach mit sich „herumschleppen“. Aus diesem Grund ist die Inanspruchnahme professioneller Hilfe unabdingbar. Hier stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Unsere Rechtsanwälte beraten Unternehmen bei Insolvenz

Gerade bei einer Insolvenz eines Unternehmens ist neben der einschlägigen Expertise auch Erfahrung im Umgang mit der Abwicklung solch belastender Situationen gefragt. Unsere Rechtsanwälte in Jülich, Bonn, Hückelhoven und Bonn helfen hier gerne in in prozessualer als auch beratender Funktion weiter. Unseren Mandanten kommt dabei die Bündelung gebietsübergreifender Rechtskenntnisse zugute. So geht es vor allem um die Verknüpfung rechtlicher und wirtschaftlicher Zusammenhänge. Die interdisziplinäre Arbeit verfolgen wir jeden Tag aufs Neue mit dem höchsten Engagement, um adäquate Lösungen für den Einzelfall gewährleisten zu können.

Kanzlei Mingers & Kreuzer in Bonn – Sanierung und Insolvenz

Das Thema Sanierung und Insolvenz wird heute häufig nur von einer Seite betrachtet – nämlich der privaten oder unternehmerischen Pleite. Doch das darf nicht sein. Praktisch gesehen sind die Chancen einer erfolgreichen Sanierung deutlich höher, als man anfangs glauben mag. Im Endeffekt bedarf es aber der nötigen Erfahrung im Rahmen solcher besonderen Situationen. Gepaart mit entsprechendem Fachwissen sind unsere Rechtsanwälte in Bonn, Jülich, Hückelhoven und Köln der ideale Partner. Lassen Sie sich von unsren Fähigkeiten überzeugen und kontaktieren Sie uns per Telefon oder Mail – wir freuen uns auf Sie.

 

Büro Bonn

Mingers & Kreuzer
Markt 10 – 12
53111 Bonn

info@mingers-kreuzer.de

0228 / 184 969 42

Ja, bitte informieren Sie mich kostenlos und unverbindlich

*erforderlich Hinweise zum Datenschutz