Für Führungskräfte: Ihr Partner in Jülich, Bonn, Köln & Hückelhoven: Kanzlei Mingers & Kreuzer

Die Verantwortung — sozial und finanziell — wiegt für Führungskräfte schwer. Zudem sieht sie rechtliche Abdeckung kaum Platz für Führungspositionen. Aus diesem Grund ist es wichtig bereits vor Antritt seiner neuen Aufgabe in einem Unternehmen für seine eigene, rechtliche Absicherung zu sorgen. Darüber hinaus ist es für Führungskräfte unerlässlich die eigenen Pflichten und Rechte bspw. gegenüber Arbeitnehmern zu kennen und in Haftungsfragen die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Führungskräfte im Bereich ihrer Tätigkeit rechtlich zu unterstützen.

 

Unsere Schwerpunkte für Führungskräfte:

  • Bestandsschutz
  • Haftungsbeschränkung & Schadenersatz
  • Abfindungsansprüche (vertraglich)
  • Festvergütung (auch variabel)
  • Altersvorsorge
  • Prüfung & Ausarbeitung von Dienst- und Anstellungsverträgen
  • Unterstützung bei
    • Sozialversicherungspflicht für Gesellschafter-Geschäftsführer
    • Change of Control
    • Amtsniederlegung oder Abberufung

Unsere News zum Arbeitsrecht

Arbeitsrecht: Wie verhandele ich eine Abfindung?

Bild: Andrey_Popov / shutterstock.com Dieser Standort wird verlegt – keine Aussicht auf Abfindung für Arbeitnehmer? Der Müller-Konzern kündigte nun eine Werksabwanderung nach Sachsen an. Damit schließen vier Produktionsstandorte u.a. das Stammwerk Dissen sowie...