Ihr Partner im Insolvenzrecht in Jülich, Bonn, Köln und Hückelhoven: Kanzlei Mingers & Kreuzer

Das wohl unangenehmste Thema für Unternehmer ist sicherlich die Insolvenz. Ein kompetenter Berater im Insolvenzrecht ist daher unabdingbar. In finanzieller Schieflage ergeben sich für Unternehmen viele rechtsrelevante Fragen: Kann eine Sanierung ohne Insolvenz stattfinden? Insolvenzverschleppung – Wann ist sie strafbar? Welche Punkte muss ich bei einer Insolvenz beachten? — Wir bieten uns als Experten bei Ihrer Insolvenz an, um Ihnen aus dieser heiklen Situation herauszuhelfen.

Müssen Sie mit Ihrem Unternehmen Insolvenz anmelden, bedeutet das meist auch das Aus für Unternehmen. Nach Insolvenzrecht sind dann alle betroffen: Gläubiger, Lieferanten, Beschäftigte, Unternehmer und eben auch das Unternehmen selbst. Wie steht es um das Gehalt der Angestellten, wer meldet wie Forderungen seitens der Lieferanten oder Gläubiger an, wie verhält es sich bei Anfechtung durch die Gegenseite mittels Insolvenzverwalter? Fragen, zu denen wir im Insolvenzrecht mit Ihnen gemeinsam Antworten und Lösungen suchen.

Bei regulären Insolvenzverfahren, als auch bei insolventen Kapitalanlagen vertreten Sie bundesweit unsere Experten mit Schwerpunkt Insolvenzrecht.

Unsere Schwerpunkte im Insolvenzrecht:

  • Beratung zum Insolvenzverfahren
  • gerichtliche und außergerichtliche Vertretung bei Insolvenz
  • maßgeschneiderte Rechtsberatung für Unternehmen, Unternehmer, Gläubiger oder Beschäftige
  • Ausarbeitung von Sanierungsplänen und möglichen Alternativen zur Insolvenz
  • Beratung zur Insolvenzverschleppung
  • Konstruktion von Insolvenzplänen
  • Unterstützung bei der Anfechtung
  • Vertretung Ihrer Interessen bundesweit

Unsere News zur Insolvenz