Anfechtung Insolvenz - Mingers & Kreuzer Rechtsanwälte

Ihr Partner zur Anfechtung eines Insolvenzverfahrens in Jülich, Bonn, Köln und Hückelhoven: Kanzlei Mingers & Kreuzer

Im Insolvenzverfahren betreffen Fragen und Folgen nicht nur die verschuldeten Unternehmen, sondern auch die Gläubiger. Es geht dann meist um die Anfechtung von Geschäften, die vor Anmeldung der Insolvenz getätigt wurden. Hierin sieht man eine Möglichkeit Vermögen aus der Zeit vor der Insolvenz zurückzuholen. — Natürlich geht es für betroffene Gläubiger in der Anfechtung darum, ob diese in einer Form abgewehrt werden kann: Dabei helfen wir von der Kanzlei Mingers & Kreuzer Ihnen!

Bei der Anfechtung sind Sie als Betroffener nicht dazu verpflichtet diese einfach zu akzeptieren, im Gegenteil: Sie sollten eine Anfechtung hinterfragen, denn nicht jede ist auch berechtigt. Nachdem das Schreiben vom Insolvenzverwalter zur Anfechtung bei Ihnen eingetroffen ist, müssen viele wichtige Rechtsfragen geklärt werden. Dabei geht es u.a. um die Beantwortung der Frage, ob Auskunft erteilt wird, wie findet eine Anfechtung statt oder ob auch Folgen zu erwarten sind.

Unsere News im Insolvenzrecht