Widerruf von Darlehen Jülich, Bonn, Köln, Hückelhoven

Ihr Partner im Widerruf von Darlehen in Jülich, Bonn, Köln und Hückelhoven: Kanzlei Mingers & Kreuzer

In den letzten Monaten konnten wir vielen Darlehensnehmern dabei helfen, Darlehen aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung zu widerrufen und dadurch eine hohe Zinsersparnis zu erreichen. Immobiliendarlehen, die zwischen November 2002 und dem Juni 2010 aufgenommen, können seit dem 21. Juni 2016 nicht mehr widerrufen werden. Darlehensverträge, die allerdings nach dem 11. Juni 2010 abgeschlossen wurden, können auch weiterhin widerrufen werden, sofern eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Vertragsschluss vorlag. Lassen Sie also Ihr Darlehen von uns kostenlos prüfen!

Gerade die Menschen, die in den letzten Jahren ein Haus gebaut oder gekauft haben, sind mit folgender Problematik vertraut. Vor einigen Jahren noch verlangten die Banken für Bau- und Immobilienkredite, aber auch für viele andere Darlehen wie solche für Existenzgründer u.ä. beträchtliche Zinsen. Das hat sich inzwischen drastisch geändert. Aufgrund der heute vorherrschenden Zinspolitik der Notenbanken befinden sich diese auf einem Rekordtief. Würde man demnach den gleichen Vertrag heute noch einmal abschließen, müsste man viel weniger bezahlen. Hierzu hat der Bundesgerichtshof den Verbrauchern einen Weg eröffnet, da gewisse Formen der Widerrufsbelehrungen der Banken als fehlerhaft erklärt wurden und somit bis heute noch die Möglichkeit des Widerrufs eines Darlehens besteht. Auch können auf diese Art und Weise bei einem geplanten Verkauf Vorfälligkeitsentschädigungen verhindert werden oder bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigungen zurückgefordert werden. Die Kanzlei Mingers & Kreuzer konnte dabei schon eine Vielzahl von Urteilen zugunsten der Mandanten erstreiten. Das wiederum ist für diese natürlich mit einem erheblichen finanziellen Mehrwert verbunden. Zögern Sie deshalb nicht und lassen auch Sie Ihren Kredit bei uns prüfen und gegebenenfalls widerrufen.

 

Unser Spektrum in Sachen Widerruf von Darlehen:

  • Kostenlose Prüfung des Darlehensvertrags
  • Prüfung der Erfolgsaussichten
  • Erste Prognose innerhalb von 48 Stunden
  • Fast 70 % aller Darlehensverträge sind falsch
  • Erstattung der gesamten Zinsen und Tilgung plus weitere Zinsen bei Erfolg
  • Egal ob Kreditgebühren, Vorfälligkeitsentschädigungen oder Zinsen
  • Neuen Kredit mit historisch niedrigem Zins abschließen
  • Riesenersparnis beim Hauskauf oder Hausbau
  • Großer Erfahrungsschatz der betrauten Anwälte
  • Bundesweite Klagen
  • Zusammenarbeit mit allen Rechtsschutzversicherern

 

Die Kanzlei Mingers & Kreuzer bietet Ihnen an, ihren Vertrag kostenlos zu prüfen. Senden Sie einfach Ihren Vertrag zur kostenlosen Prüfung an info@mingers-kreuzer.de oder rufen Sie uns an.

Unsere News zum Widerruf von Darlehen